Laminieren - Kaschieren

  • Laminieren mit Schmelzfolien und Pulverklebstoffen

    Diese Art der Materiallaminierung erfolgt mithilfe von Schmelzklebefolien, Netzen und Feingeweben oder mithilfe von Pulverklebstoffen. Die angewendeten Folien sind auf Copolyamid-, Copolyester-, Polyurethan- und EVA-Basis. Pulver werden aus der Gruppe Polyamid, Polyester und EVA angewendet. Nach Erwärmung durch Durchlauf der Schmelzzone kommt es durch Drücken zwischen den Walzen zum Aufschmelzen der Verbindungsmaterialien und beim anschließenden Durchlauf der Kühlzone zur Fixierung. Die Materialien können verschieden geschichtet werden und dadurch zwei- oder auch mehrschichtige Kombinationen erreicht werden. Maximale Arbeitsbreite der benutzten Materialien ist 180 cm.

  • Flammenkaschierung mit PU und PE Schaum

    Die Laminierung mit PU und PE durch einseitiges, beidseitiges, bzw. mehrschichtiges Aufschmelzen von Polyurethan- oder Polyethylenschaum mit Gasbrenner kann auf beliebigem Textilmaterial durchgeführt werden. Der Schaum zum Kaschieren kann in verschiedenen Dicken benutzt werden. Auf die entstandene Schmelze wird während des Laufs flächig Material – Textilien, Kunstleder, Papier u. Ä. aufgelegt. Beim Abkühlen kommt es zur Materialverbindung und dem Entstehen des sog. "Sandwiches". Die maximale Arbeitsbreite der angewendeten Materialien beträgt 180 cm.

Produkte

Wo finden Sie uns

mapa

TEBO, a.s.
Hradecká 295, 378 42 Nová Včelnice
Česká republika
TEL: +420 384 358 111,110
EMAIL: tebo@tebo.cz
IČO/Identification number: 60069741
DIČ/Tax number CZ60069741